Elektroakupunktur

Elektroakupunktur

Behandlung Akupunktur basiert auf dem Hämmern spezieller, dünner Nadeln in ausgewählte Punkte auf der Haut des Patienten. Diese Punkte sind entlang von Linien angeordnet, die als bezeichnet werden Meridiane , das heißt entlang der Kanäle, durch die Lebensenergie fließt. Die Stimulation dieser Punkte wird durch die Manipulation von Nadeln erreicht, die in die Haut eingeführt werden.

Die Prinzipien der Akupunktur basieren auf dem dualistischen Konzept des Universums, das dem Taoismus (Jin und Jang) innewohnt, und seinem Glauben an die grundlegende Rolle der Lebensenergie, im Chinesischen Qi genannt.

Derzeit unterziehen sich in China Millionen von Patienten dieser alten Behandlung. Es ist ein Bestandteil des sogenannten religiösen Systems Taoismus , der das Leben in Harmonie mit der kosmischen Kraft namens Tao betont.

Für einen Chinesen ist die Erklärung des Phänomens der Genesung nach der Akupunkturtherapie, die Zirkulation der Qi-Energie zu harmonisieren und die Durchgängigkeit ihrer Strömungskanäle sicherzustellen.

Akupunktur ist eine Methode, deren Wirkung verstärkt wird, wenn sie mit anderen therapeutischen Methoden, wie z.B.

moxen (Wärmetherapie durch Anlegen einer heißen Zigarre, gefüllt mit einer Kräutermischung),

Kräutertherapie (einschließlich Kräuter in der Therapie, hilft den Körper von Giftstoffen zu reinigen, beschleunigt und verstärkt die Wirkung der Akupunktur),

Massage (dies ist eine zusätzliche Stimulation von Akupunkturpunkten, die den endgültigen Effekt der allgemeinen Therapie festigen),

Elektrostimulation – ein solches Verfahren wird richtig aufgerufen Elektroakupunktur und wir werden uns das im folgenden Artikel genauer ansehen.

Forschung zur Sicherheit der Akupunktur

Elektroakupunktur – was ist das?

Bei der Elektroakupunktur geht es um Agitation in den Körperschalen von bioaktiven Punkten durch Stimulation mit Akupunkturnadeln und elektrischer Strom .

Zu Beginn macht der Arzt ein Interview und stellt eine Diagnose . Darauf aufbauend werden Punkte am Körper (Vitalpunkte) ausgewählt, die für den Patienten zur Wiedererlangung von Vitalität und Gesundheit stimuliert werden sollen. Der Akupunkteur sticht dünne Nadeln hinein und bereitet dann ein Gerät vor, mit dem elektrische Reize eingeleitet werden können.

In den Drähten des Elektrolysegenerators fließt ein Strom, der mit den im Körper des Patienten platzierten Nadeln verbunden ist (Abbildung unten). Am häufigsten wird hierfür ein Wechselstrom mit einer Stärke im Bereich verwendet 10-500 µA und eine Spannung von nicht mehr als 5V . Dieser Strom ist für den Menschen völlig ungefährlich und das Verfahren selbst hat keine Nebenwirkungen, sofern es von einem qualifizierten Spezialisten durchgeführt wird.

Elektroakupunktur

Von 4.441.103 Akupunkturverfahren wurden nur 11 schwerwiegende unerwünschte Ereignisse gemeldet

Je nach Krankheitszustand werden unterschiedliche Spannungs- und Stromfrequenzen verwendet, sowie unterschiedliche Betriebszeiten, also die Frequenz elektrischer Reize.

Normalerweise findet ein solches Verfahren statt von 10 bis 20 Minuten . Es wird die längste Stimulationszeit mit Strom verwendet bei chronischen Erkrankungen . Dann überschreitet die Frequenz normalerweise 10 Hz nicht.

Wenn der Krankheitszustand des Patienten ernst und fortgeschritten ist (z. B. neurotische Anfälle, nervöse Erregung), wird eine höhere Stromfrequenz verwendet, aber das Verfahren ist viel kürzer .

Um die Elektropunktur-Methode in der Praxis anwenden zu können, müssen Sie die Antworten auf drei Fragen kennen :

1. Welche Punkte sind zu stimulieren?

Vor Beginn der Elektroakupunktur muss der Therapeut die Legitimität eines solchen Verfahrens feststellen und sich somit für Akupunkturbehandlungen qualifizieren. In unserer Praxis ist es vor jeder Behandlungsserie erforderlich, die sog “Erster medizinischer Besuch “, bei dem ein Facharzt den Patienten untersucht, den Gesundheitszustand beurteilt und bestimmte Untersuchungen durchführt, um eine Diagnose zu stellen und ein Behandlungsschema zu planen. Bei der TCM-Diagnostik geht es darum, die beste Kombination von Punkten zu finden, um Ihre Gesundheit zu verbessern. Der Akupunkteur muss Punkte am Körper mit einer Genauigkeit von 2 mm lokalisieren. Es ist eine sehr schwierige Arbeit, die überdurchschnittliche Anatomiekenntnisse erfordert.

2. Wo sind diese Punkte?

Jeder Schulmediziner oder Akupunkturspezialist weiß, mit welchen Punkten bestimmte Beschwerden behandelt werden. Es gibt jedoch Muster, die bei bestimmten Krankheiten verwendet werden, deren Wissen einige Therapeuten höher stellen als andere. Es gibt keine zwei identischen Patienten und zwei identische Krankheiten, z.B. wird ein Patient mit Bluthochdruck mit Depression anders behandelt als ein ähnlicher Patient ohne Bluthochdruck – es gibt viele ähnliche Zusammenhänge.

3. Wie findet man ausgewählte Punkte auf der Körperoberfläche?

Ein Arzt für traditionelle Medizin verbringt die meiste Zeit damit, zu bestimmen, wo die Nadeln platziert werden sollen. Dafür benutzt er oft ein Lineal, das statt Zentimeter ein sogenanntes eine “cum”-Einheit für die Entfernung. Bei Elektroakupunkturbehandlungen ist es wichtig, eine Gruppe von Punkten zu bestimmen, die paarweise durch Drähte verbunden werden, durch die der Akupunkteur einen sicheren Strom geringer Intensität leitet.

Arzt für traditionelle Medizin

Es ist eine sehr schwierige Aufgabe, daher: BEACHTUNG! Nur ein erfahrener Akupunkteur kann ein solches Verfahren durchführen!

Elektroakupunktur – wann anwenden?

Klinische Studien zu vielen Krankheiten haben gezeigt, dass die Elektroakupunktur am wirksamsten bei der Bekämpfung von akuten und chronischen Schmerzen ist.

bei chronischen Erkrankungen B. nach einem Schlaganfall, bei Muskelparese, zur Stimulierung des erkrankten Muskels, bei Nacken- und Rückenschmerzen, Entzündungen des Ischiasnervs, bei Arthritis, bei Migräne, manchmal bei Übelkeit durch Chemotherapie, Süchte ( hauptsächlich Alkohol und Genussmittel).

bei akuten Schmerzen – zB Wehen, Verschlechterung nach chirurgischen Eingriffen, Schmerzen nach Frakturen, Muskelzerrungen, Sportverletzungen der Gelenke, “Tinnitus”.

Im Gegensatz zu chemischen Schmerzmitteln Elektroakupunktur-Therapie verursacht keine schwerwiegenden Nebenwirkungen wie Ohnmacht, Übelkeit, Lethargie, Persönlichkeitsveränderungen oder Sucht.

Die einzige Unannehmlichkeit, die wir spüren können, ist leichtes Brennen und Rötung der Haut anfangs , verursacht durch eine Nadel, die in einen Nerv sticht. Es verschwindet jedoch sehr schnell und ist unserem Körper gleichgültig.

Elektroakupunktur – Fotos von Behandlungen

Abhängig von Ihren Beschwerden kann die Elektroakupunktur unterschiedlich aussehen. Unten sind Bilder für typische Verletzungen: Muskelschwund und Nervenschädigungen, Elektroakupunktur am Knie, Elektroakupunktur mit einer Wärmelampe (Frauenprobleme).

Während der Elektroakupunktur-Behandlung müssen Sie sich nicht ausziehen. Nur ein Teil des Körpers kann freigelegt werden, damit die Elektroden geführt werden können. Es ist ein ziemlich langer Eingriff und erfordert die ständige Anwesenheit eines Spezialisten, da sich die Elektrodenverbindungen zwischen den Nadeln häufig ändern. Diese Methode kann die weibliche Unfruchtbarkeit unterstützen, indem sie die Eierstöcke stimuliert.

% 22 Derzeit liegen uns über 100.000 wissenschaftliche Materialien zur Wirksamkeit von Elektrizität bei der Behandlung verschiedener Krankheiten vor. Ein guter Elektroakupunktur-Spezialist wird wissen, wann er sie zum Wohle seines Patienten einsetzen muss.% 22

 

Professor für Klinische Medizin Enkhjargal Dovchin

Elektroakupunktur | Kontraindikationen

Die einzige Kontraindikation für das Verfahren ist, wenn der Patient einen Herzschrittmacher trägt oder ein anderes Metallelement im Körper, da der elektrolytische Generator den Herzschrittmacher stoppen kann.

Patienten sollten ihren Arzt auch informieren über: Schwangerschaft (gilt für sichtbare Schwangerschaft), Herzerkrankungen (während der Behandlung), den oben genannten Herzschrittmacher (jeder Patient muss darüber Bescheid wissen), paroxysmale Epilepsie (wenn sie auftritt und in welcher Schwere), Angstattacken (psychische Erkrankungen und Depressionen).

Das Aussehen der Verpackung von Akupunkturnadeln

Der Akupunkteur setzt auf Akupunkturbehandlung

Der Akupunkteur behandelt die kosmetische Akupunkturbehandlung

Elektroakupunktur – wie fühlen Sie sich während des Eingriffs?

Viele Patienten stellen sich vor den Eingriffen die Frage, wenn sie komplizierte Geräte sehen, die mit Kabeln verbunden sind, alle in verschiedenen Farben und mit Knöpfen. Dann kommt ihnen ein Gedanke: tut Elektroakupunktur weh ? Die Antwort ist einfach: NEIN .

Der bei der Elektroakupunktur verwendete elektrische Strom wirkt nicht direkt auf Sie, sondern nur auf den ausgewählten Bereich der Behandlung. Obwohl Sie möglicherweise ein Kribbeln oder ein Vibrationsgefühl verspüren, sollten Sie während des Eingriffs keine Schmerzen verspüren , außer einem schnellen Stechen nach dem Einstechen der Nadel (ein Gefühl vergleichbar mit einem Mückenstich). Viele Leute sagen, dass sie keinen Schmerz empfinden und dass es angenehm ist.

Sollten Sie während der Elektroakupunktur-Behandlung Beschwerden verspüren, informieren Sie umgehend Ihren Therapeuten über die Situation.

Elektroakupunktur – wie effektiv?

Akupunktur ist ein medizinisches System, das 2019 von der WHO als der Schulmedizin gleichwertig anerkannt wurde. Die Wirksamkeit der Akupunktur steht außer Zweifel und kann nicht mehr als Parawissenschaft bezeichnet werden. Die Weltgesundheitsorganisation hat diese Methode als wirksames und sicheres System mit solider wissenschaftlicher Grundlage bestätigt.

Elektroakupunktur ist eine Methode, die aus der traditionellen Akupunktur hervorgegangen ist und entwickelt wurde, um die Wirkung herkömmlicher Behandlungen zu verstärken. Daher ist seine Wirksamkeit Gegenstand ständiger Forschung. Wir wissen bereits, dass die Elektroakupunktur gute Ergebnisse bei der Behandlung von:

  • rheumatoide Arthritis (RA) (Forschungsbericht 2005)
  • Knieschmerzen – In dieser Studie berichteten Personen, die eine Elektroakupunkturbehandlung erhielten, bereits 24 Stunden nach der Behandlung von einer signifikanten Verringerung der Knieschmerzen. Dieser Effekt hält bis zu vier Monate nach der Behandlung an,
  • bei Arthrose des Knies . Die Ergebnisse deuten darauf hin, dass Elektroakupunktur sowohl zur Schmerzlinderung als auch zur Verbesserung der Bewegung beigetragen hat. Die Autoren stellten fest, dass die Studien anscheinend darauf hindeuteten, dass eine vierwöchige Behandlung erforderlich war.
  • um Erbrechen im Zusammenhang mit einer Chemotherapie zu reduzieren . Die Autoren stellten fest, dass die Elektroakupunktur bei der Reduzierung des Erbrechens unmittelbar nach der Chemotherapie hilfreicher war als die Standardakupunktur.

Elektroakupunktur – welche leichten Nebenwirkungen?

Wie bei der Standardakupunktur kann die Elektroakupunktur bei manchen Menschen mehrere Nebenwirkungen haben.

Sie können sein:

  • leichte Übelkeit
  • Schwindel, Ohnmachts- oder Ohnmachtsgefühl
  • Schmerzen oder leichte Blutungen nach dem Einstechen der Nadel (ein von Therapeuten der chinesischen Medizin häufig erwartetes Symptom, das die korrekte Durchführung des Verfahrens und die Wirkung auf die Energie beweist)
  • Rötung oder Bluterguss an der Nadelspitze (zeigt an, dass eine Nadel ein Gefäß getroffen hat. Es gilt nicht als Behandlungsfehler und die Symptome verschwinden bis zu 24 Stunden nach der Operation)
  • Infektion an der Einstichstelle, die bei der Verwendung von sterilen Einwegnadeln jedoch selten vorkommt (dies gilt nur für Anwender der sogenannten “Mehrwegnadeln”. In unserer Klinik verwenden wir nur Einwegnadeln, die nach Verfahren)

Wenn das Kribbeln oder die Vibration des elektrischen Stroms Beschwerden verursacht, informieren Sie sofort Ihren Akupunkteur . Wenn die Spannung zu stark ist, kann das Gefühl unangenehm werden. Ein Stromschlag ist möglich, aber es kommt selten vor, wenn Ihr Akupunkteur geschult ist und das Gerät ordnungsgemäß funktioniert, kann nichts passieren.

Die Geräte, die wir in unserer Klinik verwenden, sind die besten Geräte der Welt. Selbst bei Überflutung mit Wasser oder absichtlichen Sabotageversuchen schaltet sich das Gerät ab, ohne dem Patienten zu schaden.

Gibt es Faktoren, die die Wirksamkeit der Therapie beeinflussen?

Es gibt mehrere Faktoren, die die Wirksamkeit der Elektroakupunkturtherapie beeinflussen können oder nicht.

Faktoren, die die Aufnahme der Therapie negativ beeinflussen, sind:

  • Einnahme starker Antidepressiva und Schmerzmittel
  • Essen der sogenannten Nachbrenner und Nährstoffe für Sportler
  • hohe Körperermüdung durch Elektroakupunktur verursacht z.B. durch schweres Training, Sport oder Stress
  • Depression und psychischer Zustand (nicht empfohlen bei Angstneurosen und Zwangsstörungen)
  • generell negative Einstellung des Patienten zur Therapie (gilt für jede Akupunkturbehandlung)
  • der Menstruationszustand bei Frauen
  • Einnahme von Hormonpräparaten
  • hohe Erregung des Körpers (der Patient sollte ruhig sein, nicht hetzen und nicht gestresst sein)
  • große Hautläsionen, einschließlich Gliedmaßenmangel

Die heilenden Eigenschaften stimulierender Akupunkturpunkte wurden durch die moderne Wissenschaft vollständig bestätigt . Es wurden unterschiedliche physikalische Eigenschaften dieser Punkte in Bezug auf die umgebenden Oberflächen bestätigt.

Wie finde ich einen guten Elektroakupunktur-Spezialisten?

Wenn Sie Elektroakupunktur ausprobieren möchten, müssen Sie zuerst einen zugelassenen Akupunkteur finden. Fragen Sie bei Ihrem Anruf unbedingt nach , ob sie solche Behandlungen anbieten , denn nur die besten Akupunkturkliniken können Ihnen bei diesen Behandlungen behilflich sein .

Bevor Sie Ihren Termin vereinbaren, sollten Sie Ihrem Arzt einige Fragen stellen, wie zum Beispiel:

  • ob sie eine Ausbildung oder ein Zertifikat in Elektroakupunktur haben (der Abschluss der meisten Akupunkturschulen in Polen bietet keine Ausbildung im Bereich der Akupunktur mit Strom),
  • wie lange dauert eine typische Elektroakupunkturbehandlung und was kostet eine Einzelbehandlung,
  • geben Sie Ihre Beschwerden an und fragen Sie nach einer ersten Beratung, was in Ihrer Situation getan werden kann und ob hier Elektroakupunktur hilfreich wäre,
  • Bitten Sie um eine allgemeine Beschreibung des Verfahrens, wie es aussieht und was Sie erwartet.
  • die wichtigste Frage: “Ist eine Erstberatung erforderlich und wie lange dauert diese?” Wenn Sie hören, dass eine solche Vorprüfung weniger als 10 Minuten dauert, hüten Sie sich vor solchen Stellen. Der erste Besuch bei einem Facharzt für traditionelle Medizin kommt nie zu kurz. Für einen erfahrenen Arzt dauert eine solche Voruntersuchung inklusive Akupunkturqualifikation etwa 20 Minuten, in den meisten Fällen aber deutlich mehr als eine halbe Stunde, in komplizierten Fällen auch länger. Bei der Elektroakupunktur sind viele andere Faktoren für den behandelnden Arzt zu ermitteln, die der Patient nicht sieht und die lange dauern. Ein Besuch bei einem Elektroakupunktur-Spezialisten sollte daher mindestens 30 Minuten plus weitere 30 Minuten dauern. für die Behandlung selbst.

Erst wenn Sie die Antworten bekommen, mit denen Sie zufrieden sind und der Arzt Sie von der Richtigkeit solcher Therapien überzeugt , rufen Sie an und vereinbaren Sie einen Termin .

Die Kosten für die Elektroakupunktur in unserer Praxis finden Sie hier .

Ebook: “Akupunktur und Leben”

Der Professor stellt die Geheimnisse der Akupunktur in seinen Büchern vor, die Sie auf dieser Seite kostenlos in Form von E-Books herunterladen können:
Das Buch ist ein Versuch einer Polemik mit Menschen, die die Methoden der traditionellen Medizin für unzureichend wissenschaftlich und mittelalterlich hielten. Wie sich später herausstellte, genehmigte die Weltgesundheitsorganisation die Errungenschaften der “Traditionellen Medizin” und hielt diese Methoden für wissenschaftlich.

Ebook: “In vier Augen mit fernöstlicher Naturheilkunde”

Reich illustriert, auf der Grundlage langjähriger Erfahrung geschrieben, wird es Ihnen die Geheimnisse des Wissens vermitteln, die in Tibet seit Jahrhunderten bekannt sind.
Das erste Buch von Professor Enji, das auf die berühmteste Weise schwierige Konzepte der Traditionellen Medizin übersetzen und eine Brücke zwischen klassischer und östlicher Medizin schlagen sollte.

VERWANDTE FAKTENBASIERTE ARTIKEL

B

Allergien

Wissenschaftlicher Artikel über den Einfluss der Akupunktur auf die Behandlung von allergischer Rhinitis und damit verbundenen Beschwerden.
B

FÜR SCHMERZEN

Analgetische Methoden in der Akupunkturbehandlung und Erläuterung der Wirkungs- und Reizmuster auf den menschlichen Körper.
FAQ Erster Besuch
B

ERSTER BESUCH

Der Artikel, wie Sie sich am besten auf einen Besuch bei einem Arzt für traditionelle Medizin vorbereiten, um das Beste daraus zu machen.

B

Menopause

Ein sehr individueller Alterungsprozess für Frauen, der jedoch mit Hilfe der Akupunktur beseitigt werden kann.

Kinderakupunktur Kinderakupunktur
B

FÜR KINDER

Akupunktur hilft bei der Behandlung von Kindern und verschiedenen Kinderkrankheiten, einschließlich ADHS. Unterstützt die Konzentration und Sauerstoffversorgung des Gehirns.

die Sicherheit von Akupunktur oder Akupunktur ist sicher
B

SICHERHEIT

Die größte Gruppe kumulativer klinischer Studien zur Sicherheit von Akupunktur und traditioneller Medizin.

Die Autorin der Materialien ist eine hochrangige Spezialistin, klinische Professorin, Ärztin - Frau Enkhjargal Dovchin (Prof. Enji). Redaktion und stilistische Korrekturen: Team MT

Einen Termin machen

Durch Anklicken des untenstehenden Banners können Sie einen Termin im Kabinett für Apunktur und Östliche Medizin von prof.klin.lek.med buchen. Enkhjargal Dovchin

Vereinbaren Sie einen Termin!

Die indikative Wartezeit für die Zulassung beträgt derzeit 130 Tage

Arbeitsstunden

Dzień
Godziny
Poniedziałek
9:00 - 19:00
Wtorek
9:00 - 19:00
Środa
9:00 - 19:00
Czwartek
9:00 - 19:00
Piątek
9:00 - 19:00
Sobota
tylko umówione
Niedziela
zamknięte

Pin It on Pinterest

Aktien