Akupunktur bei der Behandlung von Ischias

Akupunktur bei der Behandlung von Ischias

Akupunktur als eine von sehr wirksame Methoden der traditionellen Medizin steht an der Spitze der Therapien, die im Kampf gegen Schmerzen die Elite sind.

Vielen Dank stimulierter Druck auf die Körperstellen, an denen sich die Nervenenden der Organe befinden, kann deren Funktion beeinflussen. Dadurch hat Akupunktur keine Nebenwirkungen wie Medikamente, die Leber oder Magen zerstören.

Schmerz ist ein Gefühl, das jeder von uns kennt ein Signal unseres Gehirns , dass mit dem Körper etwas nicht stimmt. Es gibt verschiedene Arten von Schmerzen, einschließlich diejenigen, die leicht zu ertragen sind, sowie die stärkeren, die extrem nervig sind. Einer dieser starken Schmerzen ist der, der Ischias begleitet.

Seine Quelle “klopft” als Folge der Kompression des Ischiasnervs aus dem kleinen Becken, das entlang des hinteren Gewebes des Beins verläuft. Mit einem Wort es Druck auf die sehr empfindlichen Spinalnerven L4, L5 oder S1 (namens der Ischiasnerv – es ist der größte und empfindlichste Nerv im menschlichen Körper).

Ischias ist eine der häufigsten Formen von Schmerzkonglomerationen der Wirbelsäulen-Lenden-Region . Wird sie nicht behandelt, kann es zu sehr pathologischen Veränderungen des Bewegungsapparates kommen und die Schmerzen können mehrere Wochen bis viele Jahre andauern. Je später wir mit der Behandlung von Ischias beginnen, desto teurer, länger und schmerzhafter wird der Behandlungsprozess, mit mehr Nebenwirkungen und weniger Wirksamkeit .

Ischias ist eine sehr häufige Erkrankung. Etwa 40% der Menschen in Polen leiden im Laufe ihres Lebens an Ischias und Rückenschmerzen sind der dritthäufigste Grund, warum Menschen ihren Arzt aufsuchen.

Akupunktur bei Ischias
Ischiasbehandlung

Die häufigsten Ursachen für Kompressionsschmerzen bei Ischias

Die häufigsten Ursachen für rasende Schmerzen, die vom Gesäß über das Bein bis zum Fuß ausstrahlen, sind L4 / L5, L5/S1 -Druck, die verursacht werden können durch:

  • Diskopathie der Wirbelsäule, in der der Ischiasnerv verläuft,
  • lokale Entzündung, die das Nervensystem reizt,
  • Infektionskrankheiten, z.B. Diabetes,
  • neoplastische Veränderungen,
  • Osteoporose,
  • falsche Haltung beim Heben eines schweren Gegenstandes (auf gestreckten Beinen),
  • Hernie des Nucleus pulposus,
  • Schwangerschaft (bei erhöhtem Druck und Hüftausrichtung kann es zu Ischiasschmerzen kommen),
  • Beckenprobleme bei Frauen (ungleiche untere Gliedmaßen),
  • Fraktur der Wirbel der Wirbelsäule ( verursacht eine Fehlausrichtung der Wirbelsäule und kann den Ischiasnerv beeinträchtigen ),
  • Verengung der Wirbelsäule (bei Verengung des Spinalkanals kann es zu Nervenkompressionen kommen)
  • reduzierte Dämpfung zwischen den Wirbeln der Wirbelsäule
  • Probleme mit der lumbalen Bandscheibe – Degeneration, Hernie
  • Ischias-Endometriose
FAQ Erster Besuch
die Sicherheit von Akupunktur oder Akupunktur ist sicher

Wie erkennt man Ischias?

Es ist ein plötzlicher, stechender Schmerz im Lendenbereich , der am häufigsten in das Gesäß oder die Rückseite des Oberschenkels, in die Wade oder den Fuß ausstrahlt. Es geht meist mit einem Gefühl von Muskelschwäche und Taubheitsgefühl im Körperbereich einher, in dem die Ischiasnerven verlaufen.

Manchmal sind die Schmerzen so stark, dass sich der Patient in eine liegende Position legt, um Linderung bei der Entspannung der Lendengegend zu suchen. An verschiedenen Stellen der Beine kann es zu Sensibilitätsstörungen kommen .

Akupunktur ist hervorragend geeignet, um die Schmerzquelle zu finden und zu lindern. Und es ist sehr wichtig zu erkennen, wo die Ursache des Problems liegt, das auf den Nerv drückt und starke Schmerzen verursacht. Zu Beginn findet der Arzt am Körper des Patienten Vitalpunkte, die für den Energiefluss im Lendenbereich verantwortlich sind. Dann sticht er dünne Mikronadeln hinein, die das Nervensystem zur Selbstheilung anregen. Dank Akupunktur können diese starken Schmerzen schnell gelindert werden, was dem Patienten eine Linderung des Leidens bringt .

Leider regiert der Schmerz den menschlichen Mikrokosmos, er kann ihn wie der größte Diktator überwältigen und ihm den Lebenswillen effektiv nehmen. Deshalb sind Methoden zur effektiven und schnellen Überwindung so wichtig. Die Akupunktur steht unter diesen Methoden an erster Stelle, sie ist eine der besten Therapien der Welt, die effektiv mit der Quelle des Leidens umgehen kann .

Warum sich die Mühe machen, wenn Sie nach sicherer und günstiger Akupunktur greifen können.

Wie erkennt man Ischias? | Symptome des Flusses Sula

Erste Gefühle über Ischias können sehr unterschiedlich sein. Dies geschieht in der Regel durch anstrengende körperliche Anstrengung oder, wenn auch nicht unbedingt, durch unsachgemäßes Aufnehmen eines Gegenstandes vom Boden. Der Körper signalisiert dann, dass etwas nicht stimmt und äußert sich meist in Form von plötzlichen Schmerzen im unteren Teil der Wirbelsäule, Lendengegend, die oft mit einer vorübergehenden oder längeren Ruhigstellung (Muskelsteifheit) verbunden sind. Dann haben wir den Eindruck, dass wir uns nicht bewegen können, weil etwas passieren wird. Meist strahlen die daraus resultierenden Schmerzen, die diesen Umstand begleiten, ins Bein aus, von hinten in den Oberschenkel, durch die Wade bis zum Fuß. Die überwiegende Mehrheit der Patienten berichtet, dass sie beim Aufheben ihrer Einkäufe auf gestreckten Beinen mit einer Drehung des Oberkörpers ein plötzliches „Quätschen und Schmerzen“ im unteren Teil der Wirbelsäule verspürten.

Ischias ist auch eine häufige Erkrankung von Profisportlern, Olympioniken und Menschen, die professionell Sportarten ausüben, wie: alle Kraftsportarten: Gewichtheben, Distanzlauf und Bergsteigen. Unter diesen Gruppen sind andere Arten von Rissen am häufigsten, über die wir später in diesem Artikel schreiben werden.

Während bei jungen Menschen Ischias extrem selten ist und auch bei Schmerzen im Rücken, unteren Rücken, Beinen, Waden und dem Fuß und den daraus resultierenden Beschwerden diese vom jungen Körper willkürlich überwunden werden können, Bei älteren Menschen darf es nicht so bunt sein.

Ältere Menschen sind anfälliger für Witterungseinflüsse und jede plötzliche Veränderung kann für sie vom Körper negativ wahrgenommen werden, was sich sehr oft in Form eines plötzlichen Schmerzanfalls, dem sog Ischias-Angriff.

Ein Ischias-Anfall ist ein plötzlicher, dumpfer und stechender Schmerz, der es unmöglich macht, sich zu bewegen, der durch eine ziemlich lange Dauer (bis zu 1 Stunde) und begleitende Empfindungen wie “Stichen von Nadeln in Oberschenkel, Wade, Fuß oder Zehen” gekennzeichnet ist “, „Kribbeln in den Gliedern“, „seltsamer dumpfer unangenehmer Schmerz. Sehr oft wird es von der Wirkung begleitet, den Körper vorübergehend zu immobilisieren, aus Angst, dass etwas Schlimmes passieren wird.

Ischias Becken
Ischias Ischiasnerv Akupunktur Becken
Angst vor dem Unbekannten oder Berechtigten – Kräutermedizin des Ostens

Seelen-Rwa | Potenzierende Faktoren

Risikofaktoren für Ischias sind:

  • Alter . Altersbedingte Veränderungen der Wirbelsäule wie Bandscheibenvorfälle und Knochensporne sind die häufigsten Ursachen für Ischias.
  • Fettleibigkeit . Durch die Erhöhung der Belastung der Wirbelsäule kann Übergewicht zu den Veränderungen der Wirbelsäule beitragen, die Ischias auslösen.
  • Beruf . Arbeiten, bei denen Sie den Rücken verdrehen, schwere Gegenstände tragen oder lange Autofahren müssen, können bei Ischias eine Rolle spielen, aber dafür gibt es keine schlüssigen Beweise.
  • Langes Sitzen . Menschen, die lange sitzen oder einen sitzenden Lebensstil führen, entwickeln häufiger Ischias als körperlich aktive Menschen.
  • Diabetes mellitus . Diese Krankheit, die die Art und Weise beeinflusst, wie Ihr Körper Blutzucker verwendet, erhöht das Risiko von Nervenschäden.
  • Schlechte Ernährung . Verzehr einer großen Menge hochverarbeiteter Produkte, die Konservierungs- und Treibmittel sowie die sogenannten Fast Food, Energy-Drinks und chemische Nahrungsergänzungsmittel.

Wie erkennt man Ischias? | Wann einen Krankenwagen rufen?

Ischias ist keine Krankheit, die normalerweise zum Tod des Patienten führt . Es sollte jedoch bedacht werden, dass einige Anzeichen von Ischias auf innere Pathologien des Körpers hinweisen können, wenn ein Krankenwagenruf gerechtfertigt ist und die Sicherheit des Patienten gefährden kann. Solche Situationen sind:

  • im hohen Alter des Patienten und nach Verabreichung von Analgetika hören die Schmerzen nicht auf, die Beweglichkeit der Bewegungsorgane verbessert sich nicht und der Patient beginnt die Auswirkungen von zitternden Beinen verbunden mit Schmerzen und Taubheitsgefühl in den Gliedmaßen.
  • nach Verabreichung einer epiduralen Injektion verspürt der Patient kurz oder unmittelbar nach der Injektion Kopfschmerzen und Schwindel mit Entzündungen im Bereich der Injektion. Außerdem hat der Patient nicht das Gefühl, dass die Schmerzmittel wirken. Es beweist auch, dass das Verfahren falsch durchgeführt wurde.
  • wenn bei dem Patienten Nebenwirkungen, die auf dem Etikett des Arzneimittels beschrieben sind, oder Gruppen dieser Nebenwirkungen nach konventioneller Behandlung auftreten.
  • wenn die Schmerzen länger als eine Woche anhalten und sich nach konventioneller Behandlung verschlimmern .
  • wenn der Ischias durch einen Verkehrsunfall verursacht wurde und eine der oben beschriebenen Auswirkungen vorliegt.
  • wenn Sie Schwierigkeiten haben , Ihre Blase zu kontrollieren oder plötzlichen unkontrollierten Stuhlgang (Durchfall) haben.

Bei jedem der oben genannten Punkte muss ernsthaft erwogen werden, Ihren Arzt aufzusuchen. Das Vernachlässigen oder Herunterspielen des Zinkens kann sehr unangenehme Folgen haben.

Seelen-Rwa | Verhütung

Ischias kann nicht immer verhindert werden, und sobald er geheilt ist, kann er wieder auftreten. Ein starker Rücken ist ein wichtiger Faktor bei der Vorbeugung von Ischias. Weil:

Trainieren Sie regelmäßig, um Ihren Rücken stark zu halten. Achten Sie besonders auf die Rumpf-, Bauch- und unteren Rückenmuskeln, die für die Aufrechterhaltung der richtigen Haltung und Körperausrichtung unerlässlich sind. Fragen Sie Ihren Arzt nach Empfehlungen zu bestimmten Aktivitäten und Übungen, die Sie durchführen können.

Achten Sie beim Sitzen auf die richtige Haltung . Wählen Sie einen Stuhl mit guter Unterstützung des unteren Rückens, Armlehnen und einer drehbaren Basis. Ziehe in Erwägung, ein Kissen oder ein zusammengerolltes Handtuch auf deinen unteren Rücken zu legen, um die Krümmung normal zu halten. Halte deine Knie und Hüften gerade.

Verwenden Sie die richtige Körpermechanik . Stellen Sie bei längerem Stehen ab und zu einen Fuß auf einen Hocker oder eine kleine Kiste. Wenn Sie etwas Schweres heben, lassen Sie Ihre unteren Gliedmaßen die Arbeit machen. Bewegen Sie sich gerade nach oben und unten. Halten Sie Ihren Rücken gerade und beugen Sie nur die Knie. Halten Sie Ihr Gewicht nah am Körper. Vermeiden Sie gleichzeitiges Heben und Verdrehen. Suchen Sie einen Hebepartner, wenn der Gegenstand schwer oder unbequem ist.

Heben Sie keine schweren Gegenstände – es ist wichtig, dass Sie keine schweren Gegenstände vom Boden heben. Wenn Sie solche Arbeiten durchführen müssen, bedienen Sie sich mit einem Wagen oder lassen Sie sich von Dritten unterstützen.

7 Übungen für Ischias
3 Akupunkturball-Übungen

Seelen-Rwa | Konventionelle Diagnostik und Behandlung

Die Diagnose von Ischias ist nicht schwierig . Sowohl der Arzt für Schulmedizin als auch der Arzt für Schulmedizin stellen solche Diagnosen fehlerfrei . Alles basiert auf einer körperlichen Untersuchung .

Während einer körperlichen Untersuchung kann Ihr Arzt Ihre Muskelkraft und Ihre Reflexe überprüfen . Sie können beispielsweise aufgefordert werden, auf Zehen oder Fersen zu gehen, aus der Hocke aufzustehen und auf dem Rücken liegend die Beine nacheinander anzuheben. Die Ischiasschmerzen werden bei diesen Aktivitäten normalerweise schlimmer.

Zur endgültigen Bestätigung nach einer körperlichen Untersuchung kann Ihr Arzt einen bildgebenden Test anordnen. Der Therapeut verschreibt solche Aktivitäten normalerweise, wenn die mit der Rhinitis verbundenen Schmerzen sehr stark sind und wahrscheinlich nicht von selbst verschwinden.

Viele Menschen haben Bandscheibenvorfälle oder Knochensporne, die auf Röntgenbildern und anderen bildgebenden Verfahren sichtbar sind, aber keine Symptome zeigen. Deshalb bestellen Ärzte diese Tests normalerweise nicht, es sei denn, die Schmerzen sind stark oder verschwinden nicht innerhalb weniger Wochen.

  • Röntgenbild . Eine Röntgenaufnahme der Wirbelsäule kann eine Knochenwucherung (Knochensporn) zeigen, die einen Nerv einklemmen kann.
  • MRT . Dieses Verfahren verwendet einen starken Magneten und Radiowellen, um Querschnittsbilder der Wirbelsäule zu erhalten. Die Magnetresonanztomographie liefert detaillierte Bilder von Knochen und Weichteilen wie einem Bandscheibenvorfall. Während der Untersuchung liegen Sie auf einem Tisch, der sich auf das MRT-Gerät zubewegt.
  • Computertomographie . Wenn die Computertomographie zur Bildgebung der Wirbelsäule verwendet wird, kann vor der Röntgenaufnahme ein Kontrastmittel in den Spinalkanal injiziert werden – ein Verfahren, das als CT-Myelogramm bezeichnet wird. Dieser Farbstoff zirkuliert um das Rückenmark und die Spinalnerven, die auf dem Foto weiß sind.
  • Elektromyographie (EMG) . Dieser Test misst die von den Nerven erzeugten elektrischen Impulse und die Muskelreaktion. Dieser Test kann eine Nervenkompression durch einen Bandscheibenvorfall oder eine Verengung des Spinalkanals (Spinalstenose) bestätigen.

Die konventionelle Behandlung von Ischias umfasst mehrere Verfahren und beginnt, wenn der Ischias nicht von selbst verschwindet. Es wird allgemein angenommen, dass der leichte und mittlere Zustand bis zu einer Woche von selbst vergehen sollte. Geschieht dies nicht, wird davon ausgegangen, dass die Erkrankung schwerwiegend ist, und es wird eine geeignete Behandlung eingeleitet, die Folgendes umfassen kann:

Drogen Therapie

Die Arten von Medikamenten, die bei Ischiasschmerzen verschrieben werden können, umfassen: Entzündungshemmer, Muskelrelaxantien, Medikamente / Opiate, trizyklische Antidepressiva und Antikonvulsiva.

Physiotherapie

Sobald Ihre akuten Schmerzen abgeklungen sind, kann Ihr Arzt oder Physiotherapeut ein Rehabilitationsprogramm entwickeln, um zukünftige Verletzungen zu vermeiden. Es beinhaltet normalerweise Übungen, um Ihre Haltung zu korrigieren, die Muskeln, die Ihren Rücken stützen, zu stärken und die Flexibilität zu verbessern.

Steroidinjektionen

In einigen Fällen kann Ihr Arzt empfehlen, ein Kortikosteroid in den Bereich der beschädigten Nervenwurzel zu injizieren. Kortikosteroide helfen, Schmerzen zu lindern, indem sie die Entzündung um den gereizten Nerv dämpfen. Die Wirkung lässt in der Regel nach einigen Monaten nach. Die Anzahl der Steroidinjektionen, die Sie erhalten können, ist begrenzt, da das Risiko schwerwiegender Nebenwirkungen steigt, wenn die Injektionen zu oft gegeben werden . Steroidinjektionen lindern Schmerzen, beseitigen jedoch nicht die Ursache des Problems. Wenn wir es mit leichter oder mittelschwerer Ischias zu tun haben, sollten die Schmerzen bis zu einer Woche von selbst vergehen.

Operation
Diese Option ist normalerweise den Fällen vorbehalten, in denen der eingeklemmte Nerv eine erhebliche Schwäche, einen Verlust der Darm- oder Blasenkontrolle verursacht oder wenn sich die Schmerzen allmählich verschlimmern oder sich mit anderen Behandlungen nicht bessern. Chirurgen können den Knochensporn oder einen Teil des Bandscheibenvorfalls entfernen, der auf den eingeklemmten Nerv drückt. Sie müssen eine Reihe von Nebenwirkungen solcher Eingriffe in den Körper berücksichtigen .

Spezialist für Ischiasakupunktur uga
Seelen-Rwa | Unterstützung bei der Behandlung zu Hause

Ischias kann zu Hause behandelt werden. Die empfohlene Tagesruhe kann etwas Linderung verschaffen, aber längere Inaktivität verschlimmert die Symptome nur.

Andere Pflegebehandlungen, die helfen können, eine Träne zu Hause zu heilen, sind:

  • Kalte Kompressen . Zu Beginn kann eine Linderung erreicht werden, indem mehrmals täglich eine kalte Kompresse für bis zu 20 Minuten auf die schmerzende Stelle aufgetragen wird. Verwenden Sie einen Eisbeutel oder eine Packung gefrorene Erbsen, die in ein sauberes Handtuch gewickelt sind.
  • Heiße Kompressen . Nach zwei bis drei Tagen Wärme auf die schmerzenden Stellen auftragen. Verwenden Sie heiße Kompressen, eine Wärmelampe oder ein Heizkissen auf der niedrigsten Stufe. Wenn Sie immer noch Schmerzen verspüren, versuchen Sie es mit abwechselnd warmen und kalten Kompressen.
  • Dehnen . Dehnungen des unteren Rückens können Ihnen helfen, sich besser zu fühlen und den Druck auf Ihre Nervenwurzeln zu verringern. Vermeiden Sie beim Dehnen Rucken, Springen oder Verdrehen und versuchen Sie, diese Position mindestens 30 Sekunden lang zu halten.
  • Freiverkäufliche Medikamente . Schmerzmittel wie Ibuprofen (Advil, Motrin IB, andere) und Naproxen-Natrium (Aleve) sind manchmal bei Ischias hilfreich.
  • Schlafen und wie schlafen? Wählen Sie am besten feste Matratzen, die ein Verdrehen der Wirbelsäule verhindern. Die Schlafposition sollte Rückenlage sein: a) mit einem Kissen unter den Knien b) mit Beinen auf einem harten Material c) seitlich mit an den Knien angewinkelten Beinen.

Der Ischiasschmerz kann sich schon bei geringster Muskelverspannung verstärken. Versuchen Sie während dieser Zeit, plötzliche Bewegungen, Verdrehen der Wirbelsäule, Bücken und … Niesen zu vermeiden, da dies sehr starke Schmerzen verursachen kann. Auch beim Husten und Lachen können sich die Symptome verschlimmern.

Denken Sie auch an einige Regeln, mit denen Sie Rückenschmerzen deutlich reduzieren können (diese müssen auch angewendet werden, nachdem die Symptome der Rhinitis abgeklungen sind):

  1. Nicht bücken, nur ducken.
  2. Verdrehe deine Wirbelsäule nicht.
  3. Heben Sie keine schweren Gegenstände an.
  4. Wechseln Sie die Position im Sitzen und Stehen.
  5. Wenn Sie aus dem Liegen aufstehen, setzen Sie sich immer zuerst hin – nicht gleich aufstehen.
  6. Versuchen Sie immer, Ihr Körpergewicht gleichmäßig zu verteilen.
  7. Schlafen Sie auf einer festen Matratze oder sogar auf dem Boden.

Kalte Kompressen helfen im Anfangsstadium der Schmerzen. Die Wirkung von Wärme, Kompressen und wärmenden Salben wird erst wenig später wirksam.

01

Dokumentation
Medizinisch

Halten Sie alle Informationen zu Ihrem Zustand bereit. Anamnese, Krankenhausentlassungsunterlagen, regelmäßige und Nachuntersuchungen und:

Eine kurze Beschreibung der Krankheit
Ausweis
Ihre kostenlosen Bedingungen
Mögliche Fragen

02

Termin
Besuche

Ordnen Sie Besuche so an, dass sie nicht mit anderen Dingen in Konflikt geraten. Vermeiden Sie Hektik und Stress. Halten Sie sich einen Zeitpuffer.

Sie können Besuche vereinbaren:
Via Telefon
Majlowo
Online

03

Sich begegnen
Unser Team

Informieren Sie sich über uns, um sicher zu sein, dass Sie Spezialisten gefunden haben. Wir führen viele Initiativen. Einige von ihnen sind:

Seelen-Rwa | Akupunktur und Traditionelle Medizin

Sowohl Akupunktur als auch Schulmedizin sind bereits ein weithin anerkanntes medizinisches System auf Augenhöhe mit der Schulmedizin (WHO 2019). Seitdem kann nicht gesagt werden, dass es sich um nicht-wissenschaftliche Methoden handelt. Alle für die Behandlung mit Akupunktur indizierten Krankheiten und die allgemein verstandene traditionelle Medizin sind im WHO-Bericht und den Indikationen zur Behandlung mit diesen Methoden beschrieben.

Ischias, eine der Schmerzkrankheiten, steht ganz oben auf dieser Liste, und es gibt auch viele wissenschaftliche Studien, die eindeutig belegen, dass diese Methode bei der Behandlung von mittelschwerer und leichter Pharyngitis (95% aller Fälle von zervikaler Rhinitis) wirksam ist.

Welche Methoden verwenden die traditionelle Medizin und Akupunktur zur Behandlung von Ischias:

Akupunktur ein praktisch schmerzloses Verfahren, das darin besteht, eine bestimmte Anzahl von Nadeln (5-30) für eine bestimmte Zeit in den Körper des Patienten in Akupunkturpunkte nach bestimmten Behandlungsverfahren zu platzieren. Bis heute gibt es ca. 20 Muster und Punktkombinationen, die je nach Rissart und Entstehung verwendet werden. Sehr oft verwendet der Arzt die Blasenpunkte (UB30) als Standardpunkt unterhalb des Gesäßes und den Punkt (UD40) in der Mitte der Kniesehne, zwischen den Sehnen und Punkten zwischen der Achillessehne und dem Knöchel. Bei der Akupunktur bei Ischias kann der Arzt Sie bitten, Bereiche freizulegen, die nicht unbedingt mit Schmerzen zusammenhängen, wie zum Beispiel Rücken, Wirbelsäule oder unteres Gesäß. Sehr oft wird er Sie bitten, einen Fuß, eine Hand oder sogar einen Kopf bereitzustellen – alles hängt von den diagnostischen Indikationen beim ersten Arztbesuch ab.

Vor Beginn einer Akupunkturbehandlung bestimmt ein Akupunkteur den Schmerzschwerpunkt. Dies ist die einzige Situation, in der der Patient leichte Schmerzen verspüren kann, da der Therapeut meist durch Berühren mit den Zeigefingerspitzen die Stellen mit den größten Schmerzen identifiziert. Hier werden später die Nadeln eingesetzt. Legen Sie sich mit den so platzierten Nadeln je nach Empfehlung etwa 20-30 Minuten hin.

Wie viele Akupunkturbehandlungen werden für die Ischiasbehandlung empfohlen?

Bei jeder Akupunkturtherapie wird die Anzahl der Behandlungen beim Erstbesuch festgelegt. In der Regel empfiehlt der Arzt 5-15 Behandlungen. Je schwerer Ischias ist, desto größer ist die Anzahl der Behandlungen. Die Häufigkeit der Behandlungen ändert sich nicht . Akupunkturbehandlungen sollten je nach Diagnose täglich oder jeden zweiten Tag durchgeführt werden. Prophylaktisch können am Ende von Tränenattacken allgemeine Maßnahmen unter Berücksichtigung spezifischer Punkte durchgeführt werden, die die Behandlung des Risses unterstützen.

Wann sind die ersten Ergebnisse der Ischiasbehandlung zu erwarten?

Bei der Behandlung von Akupunktur mit Akupunktur sollten die ersten Effekte nach der ersten Behandlung und unmittelbar danach spürbar sein. Die Akupunktur beeinflusst den Körper am stärksten in der ersten Anwendungswoche, ihre therapeutische Wirkung ist jedoch bis zu 6 Monate nach Ende der letzten Behandlungsserie (Zyklusschluss) wissenschaftlich belegt. Die meisten Patienten berichten, dass sie nach 3-4 Behandlungen eine positive Veränderung der Schmerzintensität spüren oder die Schmerzen vollständig verschwinden. Weitere Behandlungen werden empfohlen, sind aber nicht erforderlich. Es ist jedoch gut, wenn der Patient den Zyklus beendet und die oben im Artikel beschriebenen Empfehlungen zur Nachbehandlung befolgt.

Akupunktur wird hauptsächlich bei leichten bis mittelschweren Ischiasschmerzen eingesetzt. Bei einem schweren Zustand ist es erforderlich, alle verfügbaren Behandlungsmethoden zu kombinieren und die Notwendigkeit eines chirurgischen Eingriffs in Betracht zu ziehen (5% aller Risse).

Funktionelle Vorteile der Anwendung von Akupunktur zur Behandlung von Ischias :

Keine Nebenwirkungen (das Verfahren hat keine Nebenwirkungen)

Schnelle Schmerzlinderung (der Patient sollte nach der ersten Behandlung eine sichtbare Linderung verspüren, sodass er sich frei bewegen kann. Wenn die Schmerzen nach der ersten Behandlung anhalten und Sie keine Besserung feststellen, müssen Sie zu diesem Zeitpunkt eine Unterstützung der häuslichen Behandlung durchführen (oben im Artikel beschrieben). Der Patient sollte im Zusammenhang mit der Anreise zu unserer Praxis auch die Hilfe einer dritten Person veranlassen.

Der Behandlungseffekt ist dauerhaft – wenn die Akupunktur bei Schmerzen positiv ist, bedeutet dies, dass sie leicht oder mäßig ist. Die therapeutische Wirkung soll dauerhaft erhalten bleiben, sofern der gesamte vom Therapeuten verordnete Behandlungszyklus abgeschlossen ist. Das Merkmal von Rwa ist, dass es periodisch wiederkehren kann, wenn die verursachenden Krankheitserreger im Leben nicht beseitigt wurden. Es ist wichtig, dass der Patient den Körper nicht auskühlt oder kalte Getränke zu sich nimmt. Empfehlungen zur Durchführung nach der Heilung sind oben im Artikel.

Den ganzen Organismus unterstützen – Akupunktur ist ein ganzheitliches medizinisches System, das heißt, sie heilt den gesamten Organismus, nicht nur die Symptome. Der Patient kann durch diese Behandlungen seine Gesundheit und die Funktion der inneren Organe unterstützen, nicht nur im Zusammenhang mit Ischias. Einige der Akupunkturpunkte, die üblicherweise in der Basistherapie zur Behandlung von Rhinitis verwendet werden, werden bei der Behandlung anderer innerer Organe verwendet und haben eine ähnlich positive Wirkung auf diese.

Elektorakupunktura – Akupunkturbehandlungen, bei denen zusätzlich niedrige Stromwerte (für den Menschen unbedenklich) durch Nadeln geleitet werden, die mit speziellen Klemmen verbunden sind, um spezifische therapeutische Wirkungen zu verstärken.

Elektroakupunktur wird sehr häufig im akuten Verlauf von Ischias verwendet , wenn der Patient auf eine Operation oder epidurale Injektionen wartet. Elektorakupunktura kann während der Therapie mit Schmerzmitteln und entzündungshemmenden Medikamenten verwendet werden, da seine Wirkung durch die Wirkung von Elektrizität verstärkt wird.

Elektroakupunktur darf nur von erfahrenen Akupunkteuren angewendet werden! Es ist keine Methode für Leute nach Akupunkturkursen, weil es schaden kann, nicht hilft.

Wärmetherapie – eine sehr häufig angewendete Behandlung, die sowohl die traditionelle Akupunktur als auch die Elektroakupunktur unterstützt, bestehend aus der lokalen Erwärmung bestimmter Körperstellen mit speziellen SOLLUX-Lampen (oft Stellen, an denen Nadeln platziert werden oder Schmerzschwerpunkte).

SOLLUX Lampen sind spezielle Lampen für Akupunkturbehandlungen. Sie werden bei bestimmten Beschwerden eingesetzt. Es ist nicht immer ratsam, sie zu verwenden. Ihr Akupunkteur sollte wissen, wann, wie lange und unter welchen Bedingungen sie verwendet werden können.

Die SOLLUX-Lampe verfügt über eine spezielle Vulkanplatte, deren Wärmeabgabewerte die durch das Erhitzen des Steins erzielten deutlich übertreffen, wodurch die so erzeugte Wärme tiefer gelangt – bis in die tieferen Hautschichten und dort länger bleibt .

Moksa – gehört zum Bereich der Wärmetherapie, einer separaten Heiltherapie direkt aus chinesischen Klöstern, die darin besteht, die betroffenen Bereiche mit einer speziell zubereiteten “Zigarre” aus dem sogenannten “Chinesischer Wermut”, das ist eine Mischung von Kräutern (5-8 Arten), um eine spezifische therapeutische Wirkung zu erzielen. Mehr über Moxa und Moxa-Behandlungen erfahren Sie in unserem Artikel über Moxa .

TCM Kräutermedizin – Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) ist ein Kompendium des Wissens zur natürlichen Behandlung verschiedener Krankheiten mit Kräutern und Naturprodukten. Seit Jahrtausenden wird in China die Wirkung von Kräutern auf Organismen beobachtet. All dies wurde sehr detailliert aufgeschrieben und dieses Wissen wird nun von Ärzten der Traditionellen Medizin an die Gesellschaft weitergegeben. Bei der Behandlung von Ischias kann der Arzt für traditionelle Medizin die Verwendung bestimmter Kräuter oder Kräutermischungen empfehlen, die die Wirkung der Therapie verstärken sollen. Der Vorteil der TCM-Kräuterkunde ist ihre Wirksamkeit und Sicherheit sowie ein sehr geringes Spektrum an Nebenwirkungen. Alle unerwünschten Reaktionen des Organismus können bei einem erfahrenen Arzt nur auftreten, wenn der Patient bestimmte Beschwerden und Krankheiten verbirgt. Gute TCM-Ärzte unterstützen sich immer mit der klassischen Pulsuntersuchung, und auch wenn der Patient seine versteckten Leiden nicht kennt, hat der Arzt gute Chancen, diese anhand der Pulsanalyse zu lesen. Die Pulsanalyse ist eine traditionelle praktizierende Fertigkeit aus dem Osten, die normalerweise an Oriental Medical Academies gelehrt wird.

Elektroakupunktur

Seele Rva | Was ist nach der Behandlung zu tun

Die chirurgische Behandlung führt bei der überwiegenden Mehrheit der Patienten mit akutem Ischias zu einer vollständigen Linderung der Wurzelschmerzen unmittelbar nach der Operation. Bei den übrigen Patienten werden die Ischiassymptome nach dem Eingriff durch den Wegfall des Drucks auf die Nervenwurzeln deutlich reduziert. Bei einigen Patienten können unmittelbar nach dem Eingriff Sensibilitätsstörungen in Form von Kribbeln oder Taubheitsgefühl an der für den Ischiasrückgang charakteristischen Stelle bestehen bleiben.

Etwas anders ist die Situation bei chronischen Rückenschmerzsyndromen, bei denen eine operative Behandlung viel weniger effektiv ist. Es ist zu beachten, dass die Operation die Enge im Wirbelkanal reduziert und in bestimmten Fällen die Wirbelkörper stabilisiert, jedoch den degenerativen Prozess der Bandscheiben und der gesamten Wirbelsäule nicht beeinflusst. Kreuzschmerzen können nicht nur vom Druck auf die Nervenwurzeln herrühren, sondern auch aus vielen anderen Gründen, die von einer Diskektomie nicht betroffen sind, daher wird nicht in allen Fällen eine Verbesserung nach der Operation beobachtet.

Statistisch kehren ca. 60 % der Patienten, die aufgrund einer Hernie des Nucleus pulposus operiert wurden, innerhalb eines Jahres nach der Operation zu ihrer bisherigen Arbeit zurück, während ca. 25% benötigen einen Jobwechsel. Einfach ok. 15% sind aufgrund eines anhaltenden Rückenschmerzsyndroms arbeitsunfähig.

Nach der Operation ist eine weitere Rehabilitation erforderlich, um das Risiko einer Rezidivhernie zu verringern. Im Zeitraum von 2 Jahren nach der Operation entwickeln etwa 10 % der operierten Patienten eine Rezidivhernie des Nucleus pulposus.

Das Wesen der degenerativen Wirbelsäulenerkrankung ist die periodische Verschlechterung und Linderung (Remission) der Schmerzsymptome, daher sollte der Patient ständig und systematisch die aktive Rehabilitation fortsetzen (aerobe Übungen, Stärkung der Bauch- und Rückenmuskulatur, Dehnübungen usw.). Es ist notwendig, die Grundregeln zur richtigen Belastung der Wirbelsäule zu beachten und Positionen zu vermeiden, die die Gefahr einer wiederholten Schädigung der Bandscheibe darstellen.

Nach Abschluss der chirurgischen Behandlung ist es nicht erforderlich, Routineuntersuchungen durchzuführen, wenn die Schmerzsymptome nicht wiederkehren oder begrenzt sind und nicht auf eine wiederkehrende Hodenhernie hindeuten.

Die obige Beschreibung betrifft nur den akuten Verlauf des Ischias und seine operative “Heilung”. Bezogen auf die Häufigkeit von leichtem und mittlerem Ischias liegt sie bei ca. In 95% aller Fälle ist die Situation sehr ähnlich. Wenn der Patient prophylaktische Akupunkturbehandlungen anwendet, tritt das Ischiasproblem praktisch nicht mehr auf.

Die Bestimmung der Faktoren, die seine Bildung beeinflusst haben, ist sehr wichtig, um das Auftreten nachfolgender Anfälle zu verhindern. Wenn wir diese Erreger beseitigen und prophylaktisch wirken, können wir sicher sein, dass die Krankheit nicht wiederkehrt.

APPELLIEREN

Lass deinen Körper nicht vergiften, mach dich nicht drogensüchtig .

Vertraue der Natur, es sie hat das Überleben unserer Spezies gesichert und bietet uns alle notwendigen Zutaten für Leben und Gesundheit.

Man muss nur nach ihnen greifen, sie aus der Masse der “Gifte der modernen Pharmazie” herausholen. Die traditionelle Medizin heilt seit jeher Krankheiten effektiv und ohne Nebenwirkungen .

Deshalb möchten wir diese wunderbare, wundersame Kraft der Natur und der Kräuter hervorheben. Gib die Pharmakologie auf und vertraue der Natur .

Denken Sie daran, dass “Reptilienverkäufer” in den Medien des “Hauptkanals”, “Experten” genannt, in Wirklichkeit ungebildete und behinderte Personen sind, die Sie um Wissen und Offenheit beneiden . Sie möchten, dass Sie ihr Fruchtfleisch schlucken und Ihr Publikum beliebter machen.

FERNSEHEN AUSSCHALTEN UND DENKEN EINSCHALTEN!

Wovor hat die Apotheke Angst?
Wovor hat die Apotheke Angst?

Ebook: “Akupunktur und Leben”

Der Professor stellt die Geheimnisse der Akupunktur in seinen Büchern vor, die Sie auf dieser Seite kostenlos in Form von E-Books herunterladen können:
Das Buch ist ein Versuch einer Polemik mit Menschen, die die Methoden der traditionellen Medizin für unzureichend wissenschaftlich und mittelalterlich hielten. Wie sich später herausstellte, genehmigte die Weltgesundheitsorganisation die Errungenschaften der “Traditionellen Medizin” und hielt diese Methoden für wissenschaftlich.

Ebook: “In vier Augen mit fernöstlicher Naturheilkunde”

Reich illustriert, auf der Grundlage langjähriger Erfahrung geschrieben, wird es Ihnen die Geheimnisse des Wissens vermitteln, die in Tibet seit Jahrhunderten bekannt sind.
Das erste Buch von Professor Enji, das auf die berühmteste Weise schwierige Konzepte der Traditionellen Medizin übersetzen und eine Brücke zwischen klassischer und östlicher Medizin schlagen sollte.

VERWANDTE FAKTENBASIERTE ARTIKEL

B

Allergien

Wissenschaftlicher Artikel über den Einfluss der Akupunktur auf die Behandlung von allergischer Rhinitis und damit verbundenen Beschwerden.
B

FÜR SCHMERZEN

Analgetische Methoden in der Akupunkturbehandlung und Erläuterung der Wirkungs- und Reizmuster auf den menschlichen Körper.
FAQ Erster Besuch
B

ERSTER BESUCH

Der Artikel, wie Sie sich am besten auf einen Besuch bei einem Arzt für traditionelle Medizin vorbereiten, um das Beste daraus zu machen.

B

Menopause

Ein sehr individueller Alterungsprozess für Frauen, der jedoch mit Hilfe der Akupunktur beseitigt werden kann.

Kinderakupunktur Kinderakupunktur
B

FÜR KINDER

Akupunktur hilft bei der Behandlung von Kindern und verschiedenen Kinderkrankheiten, einschließlich ADHS. Unterstützt die Konzentration und Sauerstoffversorgung des Gehirns.

die Sicherheit von Akupunktur oder Akupunktur ist sicher
B

SICHERHEIT

Die größte Gruppe kumulativer klinischer Studien zur Sicherheit von Akupunktur und traditioneller Medizin.

Die Autorin der Materialien ist eine hochrangige Spezialistin, klinische Professorin, Ärztin - Frau Enkhjargal Dovchin (Prof. Enji). Redaktion und stilistische Korrekturen: Team MT

Einen Termin machen

Durch Anklicken des untenstehenden Banners können Sie einen Termin im Kabinett für Apunktur und Östliche Medizin von prof.klin.lek.med buchen. Enkhjargal Dovchin

Vereinbaren Sie einen Termin!

Die indikative Wartezeit für die Zulassung beträgt derzeit 130 Tage

Arbeitsstunden

Dzień
Godziny
Poniedziałek
9:00 - 19:00
Wtorek
9:00 - 19:00
Środa
9:00 - 19:00
Czwartek
9:00 - 19:00
Piątek
9:00 - 19:00
Sobota
tylko umówione
Niedziela
zamknięte

Pin It on Pinterest

Aktien